g. langmann

Allgemeine Geschäftsbedingungen

VERKAUFS - UND LIEFERBEDINGUNGEN DER GRB G. LANGMANN REINIGUNGSBEDARF HANDELSGESELLSCHAFT M.B.H. IN 1230 Wien, Großmarktstraße 7C
Version: 01/ 2013. Klicken Sie hier für eine Printversion der AGB.

Allgemeines:
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch die GRB g.langmann HandelsgesmbH, 1230 Wien. Abweichende Bedingungen des Käufers haben nur Gültigkeit, wenn wir ihnen schriftlich oder firmenmäßig gefertigt zugestimmt haben. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.
Unsere Angebotspalette ist unverbindlich. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die anschließend von uns verschickte Bestätigung des Eingangs der Bestellung und vielleicht folgende Statusberichte stellen noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, sobald wir die bestellte Ware ausliefern und dem Kunden den Versand bestätigen.
Für alle von uns vertriebenen Waren sind Entsorgungsbeiträge entrichtet.
Erfüllungsort für alle Geschäfte ist unser Firmenstandort Wien, 23. Bezirk.
Die Vertragsdaten werden zur Abwicklung, Buchhaltung, Fakturierung und Lieferung gespeichert. In unserem Web-Shop sind sogenannten "Cookies" technisch Voraussetzung, um in diesem Shopsystem bestellen zu können. Diese müssen durch Sie in Ihrem Webbrowser eingeschalten werden. Mit den Cookies erfolgt zunächst die Löschung eventuell vorhandener alter Warenkörbe oder die Zwischenspeicherung des aktuellen Warenkorbes. Beim nächsten Besuch dient es dazu, Sie automatisch zu erkennen und Ihnen die neuerliche Anmeldung zu ersparen. Da wir aber ohne Ihre Zustimmung keine personenbezogenen Daten per Cookies zwischenspeichern, bringt Ihnen diese Technik mehr Sicherheit gegenüber Techniken, bei denen Warenkorb- und Personendaten am Shopserver verwaltet werden. Ihre verschlüsselt an uns übermittelten Daten liegen lediglich einige Millisekunden bei uns am Server.
Wir verkaufen nicht an Konsumenten, sondern ausschließlich an Firmenkunden und bitten um die Angabe Ihrer Firmenbuchnummer (bei eingetragenen Firmen) oder Ihrer UID

Lieferung:
Unsere Lieferungen erfolgen ab einem Rechnungsbetrag von EUR 100,-- ohne Umsatzsteuer frei Haus nur innerhalb Österreichs bzw. frei Post- oder Bahnstation. Europäische Auslandssendungen erfolgen nur gegen Vorauskasse. Selbstabholung der Waren möglich. Unter einem Fakturenwert von EUR 100,-- verrechnen wir EUR 20,-- als Zustellkosten. Rechnungen unter EUR 200,-- bitten wir bei Warenübernahme zu begleichen. Die am Tage der Lieferungen geltenden Preise haben Gültigkeit, alle in den Preislisten angeführten Preise sind ohne Umsatzsteuer, Preisänderungen vorbehalten.
Frachtkosten, die durch Express - oder Eilgutversand entstehen sowie Rollgeld und Zustellgebühren gehen zu Lasten des Käufers. Eine eventuelle Überschreitung der Lieferzeit entbindet nicht von der Annahmepflicht. Die Lieferung erfolgt entweder durch unsere eigenen Fahrzeuge oder durch einen von uns bestimmten Transportdienst. Obwohl wir gemeinsam mit Ihnen von einer schadensfreien Beförderung der Ware ausgehen, ist es so, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt (z.B. die Post) auf Sie übergeht.

Lieferzeiten:
Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 5 Werktagen ab der Bestellbestätigung, aber jedenfalls innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lieferfrist von 30 Tagen ab Bestelldatum.
Sollte sich die Lieferung ausnahmsweise einmal verzögern, so werden wir sofort nach bekannt werden der Verzögerung, jedoch vor der Frist von 30 Tagen, mit dem Kunden Kontakt aufnehmen und seine Einverständnis zur späteren Lieferung einholen. Sollte der Kunde damit nicht einverstanden sein, ist er berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

Mängel / Gewährleistung:
Der Käufer bzw. Empfänger hat die Sendung nach Empfang qualitativ und quantitativ auf ihre Richtigkeit und Vollzähligkeit zu überprüfen. Beanstandungen können nur nach prompter Meldung bei Empfang anerkannt werden. Schadenersatzansprüche im Zusammenhang mit der Verarbeitung und Anwendung der Ware sind ausgeschlossen, ebenso ein Rücktritt vom Vertrag.
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzl. Bestimmungen (24 Monate ab Warenerhalt). Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft im Sinn des KSchG handelt, ist ausgeschlossen

Zahlungsbedingungen:
Die Verrechnung erfolgt in Euro. Bei Zahlung innerhalb 8 Tage 2% Skonto, 30 Tage netto. Ausgenommen sind schriftliche Anbote mit abweichenden Zahlungsbedingungen. Wechsel können nur aufgrund ausdrücklich vereinbarter Bedingungen angenommen werden, Diskont- und andere Spesen gehen zu Lasten des Käufers. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, gerechnet vom Fälligkeitstag an, Verzugszinsen zu berechnen, ohne daß es einer gesonderten Mahnung bedarf. Weiters ist der Käufer verpflichtet, uns die Spesen und Interventionsgebühren des Kreditschutzverbandes von 1870 zu ersetzen. Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum, bei Scheck- und Wechselzahlung bis zur Einlösung derselben. Unbezahlte Ware darf weder verkauft, verpfändet noch sicherungsübereignet werden.

Sprache:
Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in der deutschen Sprache angeboten.

Datenschutz:
Unsere Mitarbeiter unterliegen den Geheimhalteverpflichtungen des Datenschutz- Gesetzes. Auch die bloße Tatsache eines stattgefundenen Nachrichtenaustauschs unterliegt der Geheimhaltungspflicht. Routing- und Domaininformationen müssen und dürfen jedoch weitergegeben werden.
Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für Zwecke unserer Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs von uns verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Informationsstelle für Datenschutzauskünfte: verkauf@langmann.co.at.

Schlichtungsstelle:
Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Schlichtungsstelle an. Bei weiteren Fragen zum Thema Streitschlichtung wenden Sie sich bitte an unser Service verkauf@langmann.co.at oder den Internet Ombudsmann in 1050 Wien, Margaretenstrasse 70/ 2/ 10 oder unter www.ombudsmann.at.

Sonstiges:
Die Unwirksamkeit, Nichtigkeit bzw. Aufhebung einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Das UN Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Gerichtsstand ist für alle Teile ausschließlich Wien bzw. das sachlich zuständige Gericht in Wien.

Biozide sicher verwenden!
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

zum Seitenanfang

© GRB Langmannn Reinigungsbedarf Handelsgesellschaft m. b. H. • +43-1-604-01-66 • office@langmann.co.at | webdesign: eb-marketing.at